Virtuelle Tour

Hírlevél feliratkozás

Iratkozz fel hírlevelünkre és 1000FT kedvezményt kapsz, melyet bármelyik kezelésnél beválthatsz egy alkalommal.

Ide kattintva iratkozhat fel.

3.jpg

KUPON AKCIÓ! 

Vegyen legalább három alkalmat meglévő és új kuponjainkból,és a negyedik alkalom ingyenes!!!
A részletekért kattintson ide.

Q-Switch Laser- Tattooentfernungsystem

Tatoos zu haben ist nicht mehr eine Seltenheit- ob jung oder alt, alle machen diesen Trend mit.
Es gibt viele Gründe für einen Tattoo (Selbstdarstellung, Lifestyle, Erinnerungen, oder einfach nur von spontaner Natur), aber was zuerst für eine gute Idee schien, kann sich nach der Zeit ändern. Leider können wir unsere Haut nicht von den gemalten Muster abradieren.
Für die Entfernung von den Tätowierungen kann es mehrere Argumente geben.
Vor allem die Veränderung vom Körper, wie abnehmen, zu nehmen,  Hautverschlaffung, der Tatoo gefällt einem nicht mehr…

Vor ein paar Jahren war die Entfernung von Tätowierungen nur in chirurgischen Verfahren möglich, meist mit teueren Preis und oft vernarbten Ergebnis. Bisher wurden Tatoos meist mit invasiven Methoden oder durch die schmerzhafte und langwierige Therapien entfernt, wie durch das Abschleifen der Haut mit Kochsalzlösung, die sehr schmerzhaft war und das Endergebnis oft mit Narbenbildung endete. Q-Switch Laser stellt eine wesentlich angenehmere und schonendere Behandlungsmethode dar.

Heute nutzen desshalb immer mehr Menschen den Vorteil von der Behandlung mit dem Q-Switch Laser Tattooentfernungsystem, ohne Narben und kaum Schmerzen, die Tätowierung dauerhaft verschwinden zu lassen.

"Q-Switch-Laser" kann so schnell  pulsieren, dass die pigmentreichen Strukturen  der Tinte so zielgerichtet zerstört werden und in der Lage sind zu brechen ohne  das lebende Gewebe zu zerstören. Sie garantiert einen größtmöglichen Erfolg bei der dauerhaften Entfernung von unerwünschten Farbpigmenten.
Sein Vorteil ist, dass es zwei Wellenlängen hat
- 1064 nm: es entfernt die dunklen (schwarz und blau) Farbabbildungen.
- 532 nm: es entfernt das Licht (Farbe) Farbabbildungen.

Weitere wichtige Informationen:
Vor der Behandlung ist eine persönliche Beratung notwendig. Ihre Haut-Spezialisten beraten Sie gerne ausführlich um für Sie ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen.

 Bei den Kontaindikationen sollte keine Behandlung mit dem  Q-Switch Laser erfolgen:
Akne
Während der Schwangerschaft
Herzproblemen
Bluthochdruck
Atopisches Ekzem
Krankhaft entzündliche Hautzustände
Bakterielle oder virale Infektionen
Regelmäßige Einnahme von Blutverdünnungsmittel wie Aspirin, Aleve, Ibuprofen, Motrin
Warzen, , hypertrophe Narben, Keloide
Frische Narben und Wunden
Neoplasien und Tumore

Was ist vor Q-Switch Laser Tattooentfernung zu beachten?
Mehrere Wochen vor Beginn der Behandlung sollte hydratierende Körperlotion  verwendet werden, um die Haut flexibler zu machen, und UV-Bestrahlung (Sonne & Solarium) gänzlich unterlassen werden. Eine möglichst helle Haut ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Wenn der zu behandelnde Bereich mit Haar bedeckt ist wird vorgeschlagen es zu entfernen. Am Tag vor der Behandlung sind kosmetische Produkte wie  Make-up, Antitranspirant , Lotions  an den zu behandelnden Fläche nicht  zu verwenden. An den behandelnden Oberflächen ist das Tragen von Schmuck zu unterlassen!

Vor der Behandlung:
-Die  behandelnde  Körperregion  wird gereinigt und wenn nötig, werden die Haare entfernt
- Um die Behandlung angenehmer zu gestalten verwenden eine spezielle Betäubungscreme und wird mit beruhigenden Kühlungsgel vorbehandelt
-Desinfektion der behandelnden Fläche
Während der Behandlung werden sterile Handschuhe und Schutzbrille getragen !

Nach der Entfernung von der Tätowierung:
wird lokal anästhesiesche Salbe und ein steriler Verband aufgetragen

Nebenwirkungen können auftreten:

- Nach der Behandlung kann es zu leichten Rötung oder Schwellung kommen, denn die behandelnde Hautfäche ist empfindlicher und es kann ein unangenehmes stechendes Gefühl auftreten bis zu sonnenbrandähnlichen Schmerzen
- Bei sehr empfindlicher Haut kann es an der behandelten Fläche zu einer weißen  Beschichtung kommen, die sich selbst abschuppt
- Nach der Behandlung kann es zur Hautschuppung bis im extremen Fall zu Blasenbildung mit sonnenbrandähnlichen Symptomen kommen
- die Blasen beruhigen sich meistens nach 2-3 Tagen und die unangenehmen Symptome werden wie bei einer leichten Verbrennung behandelt
- In den ersten 24 Stunden kann man mit Eis Bandage oder einem kalten Umschlag wie bei einer Verbrennungen kühlen oder mit Penthanol Schaum beruhigen

Andere Informationen:
- Die Anzahl der Behandlungen werden beeinflusst von der Tintentiefe, Tintenfarbe und Qualtität, die Anzahl der gestochenen Schichten, die Pigmentqualität von der verwendeten Farbe und ob die Farbabbildung/Tatoo  von  einem Profi oder einem Amateur gemacht worden ist.
 Je heller die Haut, um so leichter durchdringt der Laserstrahl, besser wie bei der dunkleren Haut. Die überschüssigen Pigmente des Tatoos werden dem hochenergetischem intensiv gepulstem Licht ausgesetzt. Dieses wird von dem Melanin (dunkles Farbpigment der Haut) absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das umliegende Gewebe des Tatoos  wird dabei weder erhitzt noch verbrannt. Aufgrund dass die Haut schneller erwärmt bei dunkler Haut, kann nur eine kurze Zeitperiode der Laser verwendet werden. Die hellen und die weißen Farbpigmente sind weniger empfindlich gegenüber Laserlicht, im Gegensatz zu den dunklen Pigmenten, die schnell verblassen.
Laser-Tattoo-Entfernung ist ein Verhellungsverfahren in 4-6 wöchigen Abständen mit öfters wiederholten Sitzungen, mindestens 3, aber in besonders extremen Fall unter Umständen auch 6-8 mal. Der Erfolg ist individuell und die Wirksamkeit der Behandlung hängt vom Hauttyp und der Intensität der Tinte ab (derzeit sind mehr als 100 verschiedene Arten von Tinten von der FDA ermöglicht)

 Nach der ersten Behandlung kann es in den seltensten Fällen vorkommen, dass  kein Unterschied festgestellt wird und kann es zu einer hauchdünnen Krustenbildung und leichten Verdunkelung (dem sog. Dirty-Look) kommen, die nach ca. fünf bis acht Tagen von alleine abfällt.
Vor und nach der Behandlung sollte die behandelte Fläche nicht durch die Sonne oder Solarium den UV-Strahlen ausgesetzt sein.
Auf die Higiene sollte sehr geachtet werden, wegen der Reizung der Haut-Oberfläche ist die Haut empfindlicher, die Hautbarriere ist verletzt und könnte den Krankheitserreger mehr ausgesetzt sein.
After Sun Pflegeprodukte, Salben gegen Sonnenbrand werden emfohlen zu benutzen, um die Regenerationszeit zu verkürzen.

Um weitere Informationen rufen Sie bitte die folgende Telefonnnummer: +3670/930-1816